Rochelt Der Inntaler 0,35l

Quitte, Williamsbirne und Waldhimbeere

129,00 €

Verfügbarkeit: Auf Lager

Nur noch 1 auf Lager

Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 368,57€/1Liter
Lieferzeit: 3-5 Tage*
ODER

Produktinformationen

Name:Rochelt Der Inntaler 0,35l
Bezeichnung:Obstbrand
Destilliert:2006
Alkoholgehalt:50% Vol.
Flascheninhalt:0,35l
Land:Österreich
Region:Tirol
Destillerie / Herkunft:Brennerei Rochelt GmbH
Innstraße 2
6122 Fritzens
Österreich
Abfüller:Original
Zusatzstoffe:ohne Farbstoffe

Details

Die Frucht
Der Inntaler ist die einzigartige Komposition aus honigsüßen Quitten, fruchtigen Williamsbirnen und edlen Waldhimbeeren. Benannt nach der Heimatregion unserer Schnapsbrennerei bildet dieses erlesene 3er-Mix eine harmonische und gut ausgereifte Schnapscuvée.
Die Ursprünge des Inntalers liegen in der Südsteiermark, Oberösterreich und den Wäldern der Karpaten wo wir mit den Bauern unseres Vertrauens die vollreifen, sauberen und gesunden Früchte ernten. Die nach abgeschlossener natürlicher Gärung und zweimaliger Destillation gewonnenen Herzstücke werden höchst behutsam zum Inntaler vereint.
So reift er mindestens sechs Jahre bis der Alkohol genügend an Wucht und Stärke einbüßt und Platz macht für die herrlichen Aromen, welche diese Cuvée unverwechselbar machen.

Tasting Notes
Nase:
Sehr homogen, vielschichtig, differenziert, attraktiv. Birne und Himbeere sehr deutlich, blumige Akzente.
Gaumen:
Sehr würzig, Quitte präsent, kräftig, dicht, stoffig. Feine Balance, gute Struktur, saftig und feinfruchtig. Bleibt sehr lange liegen, anhaltende Präsenz. Reichlich Potential!

Destillerie

Zwanzig Jahre brannte Günter Rochelt nur für gute Freunde. Nach der Gründung seiner Schnapsbrennerei 1989 konnte er sich vor guten Freunden kaum noch retten. Damals bestand das Sortiment aus sieben Sorten. Mittlerweile brennen wir 21 und der Betrieb wird von der zweiten Generation geführt.
Schwiegersohn Alexander ist seit 2003 im Familienbetrieb tätig und lernte die Kunst des Brennens an Günters Seite. Nun leitet er das Unternehmen, tatkräftig zur Seite stehen ihm dabei Günters Töchter Julia, Annia und Teresa.

Hergestellt aus Obst höchster Güte, natürlich vergoren, doppelt gebrannt und über Jahre gereift, handelt es sich bei unseren Schnäpsen um 100% reine und ungefilterte Destillate. Wir bürgen dafür, dass unsere Brände nur aus der reinen Frucht gewonnen werden, aus ihrer Gärung, der Umwandlung von Fruchtzucker in Alkohol.

Die unglaublichen Aromen kommen auch nicht von ungefähr. Der Materialeinsatz (z.B. 55-60 kg Waldhimbeere für einen Liter!) und der Anspruch höchster Güte an die Früchte und deren Verarbeitung lassen Fruchtdestillate entstehen die an reinste Essenzen erinnern.
Jedes Destillat reift während mindestens 4 Jahren in offenen Glasballons von 50-60 Litern. Damit entstehen unvergleichbare Konzentrate mit einer perfekten Einbindung ihrer Aromen und Alkohole. Der hohe Alkoholgrad von 48-52% lässt zudem die Gesamtheit der Aromen in voller Kraft und Eleganz darstellen. Dass diese Herstellung nicht ganz günstig sein kann, wird spätestens beim Besuch der Destillerie und dem Erleben ihrer Philosophie unverkennbar. Aber jedes einzelne Destillat ist ihren Preis mehr als wert!

Auffallend ist zudem die gedrehte, grüne Flasche - ein Tiroler Flaschen Typ entstanden aus dem Tiroler Glashandwerk vor über 250 Jahren. In nächster Nachbarschaft (gleich über dem Inn) befindet sich denn auch die Kristallmanufaktur Swarowski in Wattens.
Die Krönung jeder Flasche ziert ein Zinn-Kunstwerk, für jede Sorte eine eigene Form. Hergestellt in der Silbermanufaktur Hermann Bauer aus Schwäbisch Gmünd.

* gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen.

Mehr Ansichten